ordensspitaeler@tunc.co.at
01 599 88 DW-3003
Die Wiener Ordensspitäler
Jedes 5. Wiener Spitalsbett steht heute in einem der sieben Ordensspitäler. Wir bieten sowohl qualitätsvolle Breitenversorgung als auch Spitzenmedizin. Unsere Träger sind Ordensgemeinschaften, also private Institutionen. Ordensspitäler sind nicht profitorientiert und voll in den öffentlichen Versorgungsauftrag eingebunden. Diese Kombination von öffentlichem Versorgungsauftrag und privater Trägerschaft ist eine Besonderheit und unterscheidet uns von den Krankenhäusern der Gemeinde Wien und der Sozialversicherungen. Von den herkömmlichen Privat- und Belegspitälern unterscheidet uns unser öffentlicher Versorgungsauftrag: Wir sind für alle Patientinnen und Patienten da, nicht nur für jene mit privater Zusatzversicherung – und das bis hin zur Intensivmedizin 24 Stunden am Tag.

Pressemitteilungen

Österreichische Ordensspitäler – Dr. Michael Heinisch im Gespräch mit Radio Klassik, Oktober 2019

… und auch bei der Präsentation der Ergebnisse live im Wiener Café Landtmann

ORDENS TV

7.630 Patienten wurden im ersten Halbjahr 2019 ohne e-card bzw. weitere Versicherung behandelt …

… mehr lesen 21.9.19 FREI

Veranstaltungen

Aktuell – Charity Punsch zugunsten des Caritas Kältetelefons


EUR 2.000,- konnten eingenommen werden.



 


Das war der Festgotttesdienst 2019


September 2019 – mit Kardinal Dr. Christoph Schönborn

der in seiner Predigt besonders auf die Begegnung in menschlicher und medizinischer Qualität einging.

Nachlese